«öpäso» Gospel-Comedy Theater


 

 

Humorvoll, komisch und tiefgründig zugleich. In „öpäso“ werden Matthäus und Thomas, zwei leidenschaftliche Jünger Jesu, in ihrem Alltag begleitet. Der Zuschauer erlebt mit, wie die beiden sich aufmachen, Jesus nachzufolgen und dabei erkennen, dass sie dafür nicht weniger als alles zurücklassen müssen. Matti und Tom, wie die beiden mit Spitznamen heissen, sind hautnah dabei, wie Jesus Kranke heilt, Blinde sehend macht und schliesslich am Kreuz stirbt. Berührend und gleichzeitig augenzwinkernd ist diese frische, neue Perspektive auf das Leben von Jesus und seiner Jünger. Die herausfordernden Aspekte des Evangeliums werden dabei nicht einfach ausgeblendet, sondern so inszeniert, dass der Zuschauer am Ende ermutigt ist, in seiner Jesus-Nachfolge kühn und furchtlos zu sein.

 

Der Kabarettist Beat Müller und der Mime Peter Wild haben für diese Produktion zusammengespannt. Müller, der Theaterschaffende mit theologischer Ausbildung, ist Leiter der Schauspiel "GmbH". Seit über 25 Jahren präsentiert er mit seiner Truppe selbst geschriebene Kabarettprogramme und Theaterstücke. Wild, der Mime, der das Schweigen auch immer wieder einmal bricht, ist bekannt für seine Auftritte als «Theo Riemann» oder Teil des Comedy-Duos "Die Wildlinge". Ob als Pantomime, Komiker oder Parodist, ob im Duo oder Solo, Wild bringt seit Jahren Menschen in der ganzen Schweiz zum Lachen.